loading

Hühnermägen

Hühnermagen gehören zu den Innereien der 1-ste Kategorie.

Sie sind ein Muskelorgan, das aus vier Windungen von Muskelgewebe besteht. In seiner Struktur ist das Fleisch dicht und elastisch.

Das zum Verkauf vorbereitete Nebenprodukt hat eine dunkelrote Farbe, kann einen weiß-gelben Film haben und wird beispielsweise in der Fleischproduktion zur Herstellung von Hackfleisch verwendet.

Die Hühnermagen enthalten:

  • Proteine von 18,2 g;
  • Fett 4,2 g;
  • Kohlenhydrate 0,6 g

Zusammensetzung und Kalorien

 Die Hühnermagen enthalten bis zu 20-22% des gesamten tierischen Proteins. Sie sind eine Quelle von Faser und Asche und dienen als natürliches Sorbens. Darüber hinaus kann die Zusammensetzung wertvolle Mineralien gefunden werden: Kalium und Natrium, Phosphor und Calcium, Zink und Eisen, Kupfer. In den Mägen gibt es Folsäure und Ascorbinsäure, Niacin und Riboflavin. Es hat einen ziemlich hohen Gehalt an poly- und einfach ungesättigten sowie gesättigten Säuren. Der Energiewert des Produktes – 130 kcal pro 100 g